Literaturempfehlungen

Auf dieser Seite präsentiert der Heartland-Blog eine Übersicht über einführende Literatur in die Geopolitik und die Globale Politische Ökonomie.


Klassiker der
Geopolitik:

Halford Mackinder: Democratic Ideals and Reality

Alfred Thayer Mahan: The Influence of Sea Power upon History

Nicolas Spykman: America´s Strategy in World Politics

Colin Gray: The Geopolitics of Superpower

Zbigniew Brzezinski: The Grand Chessboard: American Primacy and its Geostrategic Imperatives


Theorie
der Geopolitik:

Brian Blouet : Halford Mackinder – A Biography

Brian Blouet (Hg.): Global Geostrategy – Mackinder and the Defence of the West

Klaus Dodds: Geopolitics – A Very Short Introduction

Klaus Dodds, David Atkinson: Geopolitical Traditions: Critical Histories of a Century of Geopolitical Thought

Geoffrey Parker: Geopolitics: Past, Present and Future

Saul Bernard Cohen – Geopolitics: The Geography of International Relations

Geoffrey Sloan: Geopolitics in United States Strategic History, 1890-1987

Gruppe Kritische Geographie (Hg.): Geopolitik – Zur Ideologiekritik politischer Raumkonzepte


Einführende Literatur in den Neo-Gramscianismus:

Hans-Jürgen Bieling: Internationale Politische Ökonomie – Eine Einführung

Siegfried Schieder: Theorien der Internationalen Beziehungen

Mark Herkenrath: Die Globalisierung der sozialen Bewegungen – Transnationale Zivilgesellschaft und die Suche nach einer gerechten Weltordnung

Hans-Jürgen Bieling, Marika Lerch (Hgg.): Theorien der europäischen Integration

Henk Overbeek: Rivalität und ungleiche Entwicklung – Einführung in die internationale Politik aus der Sicht der Internationalen Politischen Ökonomie

Oliver Kessler (Hg.): Die Internationale Politische Ökonomie der Weltfinanzkrise

Anja Baisch: Soziale Kämpfe in der EU – Neogramscianismus und Kritik der europäischen Wirtschafts- und Sozialpolitik

Ronen Palan: Global Political Economy – Contemporary Theories


Neo-Gramscianische Praktiker:

Kees van der Pijl: Vordenker der Weltpolitik

Kees van der Pijl: Making of an Atlantic Ruling Class

Kees van der Pijl: Global Rivalries from the Cold War to Iraq

Kees van der Pijl: Transnational Classes and International Relations [Kindle Edition]

Kees van der Pijl: Transnational Classes and International Relations

Henk Overbeek (Hg.): Restructuring Hegemony in the Global Political Economy – The Rise of Transnational Neo-Liberalism in the 1980’s


Andere Praktiker der Globalen Politischen Ökonomie:

Peter Gowan: The Global Gamble – Washington’s Faustian Bid for World Dominance

Peter Gowan, Tariq Ali: A Calculus of Power: Grand Strategy in the Twenty-First Century

Peter Gowan, Perry Anderson (Hgg.): The Question of Europe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: